Wählen Sie Ihre Region

Fenster schließen
West- deutscher FK FK Bayern Ost- deutscher FK FK Niedersachsen - Bremen FK Nord- deutschland FK Baden - Württemberg FK Hessen - Pfalz

Warum gibt es Förderkreise (FK)?

Privatpersonen können nicht direkt Mitglied der Genossenschaft Oikocredit werden. Sie treten stattdessen einem der sieben deutschen Förderkreise bei, über den sie bei Oikocredit Geld anlegen. Das gilt auch für Vereine, Stiftungen und Gemeinden, die bei Oikocredit investieren.

Ostdeutscher Förderkreis
Suche

Oikocredit rückt GUTES GELD in den Fokus beim 3. Ökumenischen Kirchentag

Oikocredit rückt GUTES GELD in den Fokus beim 3. Ökumenischen Kirchentag

P1000865-1.JPG17. Mai 2021

Oikocredit hat sich am diesjährigen 3. Ökumenischen Kirchentag (ÖKT) beteiligt, der am Wochenende in Frankfurt beziehungsweise aufgrund der Pandemie weitestgehend digital stattfand.

Mit zwei Beiträgen hat die internationale Genossenschaft Oikocredit unter dem Kirchentagsmotto „schaut hin!“ das Thema Geld und Gerechtigkeit in den Fokus gerückt.

Bei einem Stadtspaziergang konnten Besucher*innen an einem von neun in der Stadt aufgestellte Buchstaben über einen QR Code eine digitale Pinnwand besuchen, auf der unter anderem ein kurzes Video von Oikocredit zum Thema Gutes Geld zu sehen ist. Zur Pinnwand führt auch der Link www.oekt.de/i

Zudem beteiligte sich Oikocredit an der ÖKT-Aktion „Ein Tisch“. Ein riesiger Tisch – 28 x 8 Meter – war vom 8. bis 16. Mai in der Frankfurter Innenstadt an der Hauptwache zu sehen. Zum offiziellen Start des Kirchentags, am 13. Mai, stellte Oikocredit für einen Vormittag auf dem Tisch künstlerisch dar: Wenn Geld gerecht verteilt ist, reicht es für alle.

Hingucker der Aktion von Oikocredit waren riesige auf dem Tisch verteilte Geldsäcke, Scheine und Münzen sowie daneben der Slogan „Schaut hin! GUTES GELD reicht für alle“.

Dazu Silvia Winkler, Geschäftsführerin des in Frankfurt ansässigen Oikocredit Förderkreis Hessen-Pfalz: „Gerade am Finanzstandort Frankfurt gilt es, das Thema Geld als Gestaltungsmittel für Gerechtigkeit weltweit in den Fokus zu setzen.  Denn wir sitzen an einer weltweiten Tafel, die nicht gerecht gedeckt ist. Das Vermögen auf dieser Welt ist sehr ungleich verteilt. Und auch der Zugang zu Finanzdienstleistungen ist nicht gerecht: Rund 1,7 Milliarden Menschen weltweit haben keinen Zugang zu grundlegenden Finanzdienstleistungen wie Konten oder Versicherungen. Oikocredit möchte in der Öffentlichkeit für einen bewussten, ethischen Umgang mit Geld und für einen gerechten Zugang zu Finanzmitteln weltweit werben. Die Installation mit den großen Geldsäcken war ein echter Hingucker und hat Anlass zu vielen guten Gesprächen gegeben .“

Die Installation wurde auch medial verbreitet: So berichtete unter anderem die Hessenschau mit Bildern des Tisches und den Geldsäcken über die Aktion.

DSC03624-1

DSC03601-1

« Zurück

Kontakt

Oikocredit Ostdeutscher Förderkreis e.V.
Kissingenstraße 33
D-13189 Berlin
workT: +49 30 680 57 150
faxF: +49 30 680 57 151

Bleiben Sie auf dem Laufenden